Der @finken.verlag [werbung] hat mir im letzten Jahr das tolle Programm: *Baldur der Zahlendrache* zur Verfügung gestellt, um es zu testen! Über diese Gelegenheit war und bin ich, angesichts der Tatsache, dass ich plötzlich wieder einen Mathekurs mit Matheanfängern hatte, sehr dankbar! 😍

Ich habe mehrere Mathestunden mit Baldur gestaltet und meine Schüler:innen hatten jede Menge Spaß! 👩🏼‍🏫🥳

Das Programm beinhaltet 64 Spiel- und Aktionsideen zur spielerischen Entwicklung erster mathematischer Kompetenzen. Die Ideen unterteilen sich in:
* Ziffer, Zahl und Menge,
* Ordnen und Sortieren,
* Muster und Symmetrie,
* Wiegen, Messen und Vergleichen
* Raum und Geometrie

Neben den Ideen beinhaltet der Ordner auch eine tolle Zusammenfassung aller notwendigen mathematischen Grundlagen. Viele Informationen sind kurz und bündig zusammengefasst und einfach zu lesen. 📖👀

Weiterhin gibt es eine tolle Handpuppe namens Baldur! Zu diesem Zahlendrachen beinhaltet jede Spiel- oder Aktionsidee eine Einleitung, mit der man den Kindern einen schönen Einstieg bieten. ☺️ Es werden außerdem auch viele Differenzierungsmöglichkeiten und Einsatzvarianten vorgeschlagen, die man dann auf die eigene Lerngruppe individuell anpassen kann. 👩🏼‍🏫

Das Programm kostet 99€, was für Einzelpersonen gar nicht mal so günstig ist. Aber wenn in der Schule Materialwünsche abgegeben werden können, sollte dieses Material auf der Liste nicht fehlen! ☝🏼 Und ansonsten ist’s vllt auch einfach eine gute Investition! 😍

Kennt ihr das Programm oder nutzt es? ☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.