Endlich beginnt die schönste Sachunterrichtzeit des Jahres!
🍂🍁🍄 DER HERBST IST DA! 🍂🍁🍄
Ich weiß, die Jahreszeit hat schon länger begonnen, aber durch unsere vorherige Einheit, können wir erst jetzt damit beginnen. Die Vorbereitung dafür mache ich allerdings schon seit einigen Wochen und freue mich daher riesig, dass es jetzt endlich losgeht! 😍

In den letzten Wochen habe ich jede Menge herbstliche Gegenstände gesammelt, die uns in den nächsten Stunden begleiten werden. 🌰🍁🍂🍄

In der Einführungsstunde habe ich den Kindern einen Korb voll mit herbstlichen Gegenständen 🌰🍂🍄🍁🐿🦔 mitgebracht. Sie sollten diese benennen und am Ende überlegen, was diese Gegenstände gemeinsam haben und welches Thema uns in den nächsten Wochen wohl beschäftigen wird. 🤓

▶️ Eicheln plus „Hut“
▶️ Kastanien
▶️ Igelfigur Filz/Ton 🦔
▶️ Eichhörnchen aus Wachs 🐿
▶️ Walnüsse
▶️ Pilze aus Filz 🍄
▶️ getrocknete Blätter 🍁
▶️ eine Mütze (kältere Temperaturen)
▶️ Tannenzapfen
▶️ kleiner Drache aus Holz
▶️ Zierkürbisse

Mit den Gegenständen habe ich Angebote auf verschiedenen Anschauungs- bzw. Abstraktionsebenen gemacht. Manche sind so wie ich sie mit hatte auch in der Natur zu finden, einige Gegenstände waren nur Nachbildungen oder Hinweise auf Zustände (die Mütze). 👩🏼‍🏫

Nachdem wir alles benannt und unser Thema herausgefunden hatten, sollte einer der stärkeren Schüler herausfinden, welche Karte der 4 Jahreszeitenkarten zum aktuellen Unterricht passt. Das hat gut geklappt, da die Bilder auf der Karte sehr eindeutig sind! Natürlich habe ich auf der Rückseite auch wieder Magnetklebeband angebracht! 🤓👩🏼‍🏫 (Plakat von @ideenreiseblog)

Im Anschluss haben wir noch darüber gesprochen, welche Jahreszeiten es noch gibt und welche vor bzw. nach dem Herbst kommt. Das behandeln wir in den nächsten Wochen nochmal genauer! ☝🏼

Zum Schluss durften die Schüler*innen noch ein Bild ausmalen, welches dann das Deckblatt für die aktuelle Einheit wird. 🖍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.