Mit dem Jahreskreis kann man auf vielfältige Weise die Merkmale der einzelnen Jahreszeiten vermitteln. Außerdem besteht die Möglichkeit die Monate zuzuordnen. ☺️

Zu Beginn sollten erstmal die vier Bestandteile des Jahreskreises richtig angeordnet werden. ☝🏼 Danach kann man auf unterschiedliche Art und Weise vorgehen. 👩🏼‍🏫

Mögliche Varianten wären zum Beispiel:
▶️ nur Monate & Jahreszeiten zuordnen
▶️ die Bäume den Jahreszeiten zuordnen
▶️ Bilder (Merkmalsträger) zuordnen
▶️ Gegenstände (Merkmalsträger) zuordnen
▶️ Gegenstände & Bilder zuordnen

In einer Stunde habe ich auch alles falsch zugeordnet und die Schüler:innen eine Korrektur vornehmen lassen. Wichtig war mir, dass immer alles ganz ausführlich sprachlich begleitet wird. ☝🏼 Bei diesem Thema kann man super den Wortschatz erweitern und mit dem Material immer und immer wieder üben und festigen. 👩🏼‍🏫

Meine Kids fanden den Jahreskreis echt toll und mochten die verschiedenen Varianten, die ich damit ausprobiert habe. 🥰

Ich habe von Beginn an Gegenstände und Bilder als Merkmalsträger zuordnen lassen und habe damit mehrere Ebenen des EIS – Modells bedient. Die Heterogenität ist in meiner Lerngruppe sehr groß, sodass man dadurch gut differenzieren kann. 👩🏼‍🏫

2 Kommentare

  1. Ich habe gelernt, da die Erde gegen den Uhrzeigersinn um die Sonne geht. D.h. dass dein jahreskreis falsch herum aufgebaut ist. Links oben wäre dann Frühling, links unten Sommer, rechts unten Herbst und rechts oben Winter. Wie siehst du das?

    1. Hallo Yvonne, ich habe mich in meiner letzten Klasse für diese Zusammensetzung entschieden, weil es für die Kids einfacher zu begreifen war. Es war eine Klasse mit geistig behinderten Kids und wir haben zuvor das Jahr besprochen. Dass es im Januar anfangt und daran anknüpfend habe ich dann den Winter als „erste Jahreszeit“ benannt.:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.