Regenbogenexperiment 🌈

Meine Schüler:innen lieben Experimente! Daher habe ich in der Unterrichtseinheit zum Wetter jetzt auch ein Experiment mit den Kids durchgeführt. 🤓

Dafür habe ich eine Anleitung erstellt, die beim Durchführen des Experiments hilft. Zuerst sind wir gemeinsam diese Anleitung durchgegangen und haben besprochen, was wir alles benötigen. ☝🏼

Ihr braucht:
▶️ ein Gefäß mit Wasser
▶️ ein Spiegel
▶️ eine Taschenlampe
▶️ einen dunklen Raum

Aus Zeitgründen habe ich mich dann dafür entschieden, dass wir das Experiment alle gemeinsam durchführen. Alle Kinder haben sich an einen Gruppentisch gesetzt. Die Utensilien für das Material haben wir zusammen vorbereitet und alles bereit gestellt. 💪🏼🤓

Nacheinander haben die Schüler:innen dann mit verschiedenen Taschenlampen versucht Regenbögen zu erzeugen. Leider hat’s bei uns im Klassenraum nicht so gut funktioniert, wie bei mir zuhause. 😂 Aber die Augen haben trotzdem geleuchtet und es gab ganz viele „OHHHHHs“ und „AHHHHHs“. 👀🤩

Trotzdem haben die Schüler:innen erkannt, dass beim Strahl der Taschenlampe auf einen Spiegel im Wasser ein Regenbogen (oder zumindest ganz leicht die Farben eines Regenbogens) entsteht. 🤓 🌈

Nach dem Experiment haben wir das dann auf die Natur transferiert und besprochen, dass Regen und gleichzeitig Sonne zu einem Regenbogen führen kann.
☀️+🌧=🌈

Zum Schluss konnten alle Schüler:innen ihre Anleitung vervollständigen und einen Regenbogen aufmalen. 🖍

Das Material habe ich mit dem WorksheetCrafter erstellt [unbezahlte unbeauftragte Werbung]. Es ist in der Tauschbörse zu finden, wenn man nach quergedacht__ sucht. Man bekommt als Refi/ Studi übrigens einen fetten Rabatt, wenn man das Programm während des Refs/des Studiums kauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.