Nachdem ich irgendwie eine kreative Blockade hatte, was meinen Mathekurs mit den älteren Schüler:innen angeht, bin ich jetzt wieder voll in Fahrt!!! ☝🏼😁 (Unter anderem natürlich durch eure Tipps!)

Daraus entstand eine UHRENRALLYE, die ich nun für nächste Woche vorbereitet habe. Dafür werde ich im Klassenraum zwölf verschiedene Uhren verteilen, die die Boxenstopps A-L ausmachen. Jede:r Schüler:in erhält ein Klemmbrett (gibts sehr günstig bei Tedi bspw. – unbezahlte Werbung) mit einem Laufzettel. Auf diesem Laufzettel müssen die Uhrzeiten der verschiedenen Stationen eingetragen werden. Da wir das gerade am meisten üben müssen, müssen hier die Zeiten, der zweiten Tageshälfte (p.m.) eingetragen werden. ☝🏼 Wenn das erledigt ist, kommen sie zurück zu ihrem Platz und müssen auf einem weiteren Arbeitsblatt die Uhrzeiten, die sie notiert haben, in eine Uhr einzeichnen. 😁

So haben wir am Ende Folgendes geübt:
▶️ die Uhrzeiten ablesen ⏰
▶️ die Uhrzeiten der 2. Tageshälfte 🌄
▶️ Zeiger richtig einzeichnen 🖍
▶️ Ziffern schreiben 📝

Außerdem schulen die Kinder Kooperationsverhalten beim Stationsbetrieb im ersten Teil der Rallye. 🏁 Es geht mir allerdings nicht um Schnelligkeit, sondern darum, dass alle ins Ziel kommen. Am Ende wird also niemand gewinnen. Wer früher fertig ist, erhält ein Spiel zum weiteren Üben der vollen Stunden. Davon erzähle ich euch ein anderes Mal. 🏁🔢👩🏼‍🏫

Die Rallye habe ich mit dem WorksheetCrafter erstellt [unbezahlte unbeauftragte Werbung]. Es sind zwei Teile: die Uhren, die im Raum verteilt werden und die Arbeitsblätter, die die Schüler:innen erhalten. Alles ist in der Tauschbörse zu finden, wenn man nach quergedacht__ in allen Kategorien sucht.

Man bekommt als Refi/ Studi übrigens einen fetten Rabatt, wenn man das Programm während des Refs/des Studiums kauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.