Religion – Schöpfung – Klettmaterial am Stiel

Gestern habe ich im Religionsunterricht mit dem Thema Schöpfung begonnen. Lange wusste ich nicht, welche Inhalte für meine Schüler:innen schon greifbar sind. Als erste Klasse im Bereich GE sind wir wirklich schwach und auch noch nicht lange konzentrationsfähig.

Da sich das Thema Schöpfung ja schon automatisch in 7 Teile teilt, mache ich einfach 7 Stunden daraus. Und in jeder einzelnen Stunde thematisieren wir auf verschiedene Art und Weise was am weiteren Tag geschah. Dafür habe ich verschiedene Materialien erstellt.

Eins dieser Materialien möchte ich euch heute vorstellen: Klettmaterial am Stiel.

Dieses Klettmaterial eignet sich wunderbar für den Einsatz bei der Thematisierung der Schöpfungsgeschichte im Religionsunterricht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten das Material selbst zu erstellen. Die Kreise kann man natürlich auch mit Tonpapier erstellen und muss sie nicht extra ausdrucken.

Daher habe ich auch immer mehrere Seiten für einen Tag erstellt. So kann man frei entscheiden, welche Variante man wählt. Gleichzeitig kann man so auch nur Anschauungsmaterial erstellen ohne Klettaufgaben. Was man noch zusätzlich kaufen muss sind Holzspatel, wenn man es genauso erstellen möchte, wie ich. Ich habe diese: https://amzn.to/3xGG2B1*.

Einsatzbeispiel:

Die Schöpfungsgeschichte wird Tag für Tag erzählt und die Schüler:innen kletten die entsprechenden Symbole auf die vorbereiteten Kreise.

Hier gehts zum Material:

Schwerelos Vokabeln lernen – Die CABUU APP*

Heute möchte ich euch eine App vorstellen, auf die ich auf der Didacta aufmerksam geworden bin. Der Stand hat mich optisch irgendwie sehr angesprochen und dann bin ich dort hängen geblieben und habe die CABUU *kennen gelernt.

Diese App ist vor allem für all die interessant, die Fremdsprachen unterrichten. Denn mit Cabuu hat man da ein ganz besonderes Hilfsmittel zur Verfügung.

Effektiv Vokabellernen:
Mit Gesten, allen Sinnen und jeder Menge Spaß!“

Wusstet ihr, dass man Vokabeln besser lernen kann, wenn man beim Lernen Gesten verwendet? Völlig verrückt, aber wirklich wahr. Wenn man in der App Vokabeln trainiert, dann kommen zwischendurch immer wieder kleine Aufgaben zum Nachfahren von vorgegebenen „Zeichen“ oder Ähnlichem, durch die man sich die dazugehörige Vokabel besser einprägen kann. Glaubst du nicht? Probier es aus! 😀 Du kannst dich selbst überzeugen, indem du 7 Tage lang KOSTENLOS alle Premium-Funktionen testen kannst.

Neben den Gesten stehen auch noch Texte, Audios und Animationen für den Lernprozess zur Verfügung. Die Vokabellisten kann man entweder selbst eingeben, einscannen ODER vorgegebene Listen verwenden. Das heißt also man kann damit die Vokabeln aus der Schule bzw. aus einem Lehrwerk direkt eingeben und das üben kann losgehen. Man kann sich zusätzlich auch ein Ziel setzen und dafür einen maßgeschneiderten Lernplan zur Verfügung gestellt bekommen. Dieser enthält kleine Tagesziele, die zur optimalen Ergebnissen führen sollen. AUF DIE VOKABELN, FERTIG, LOS!

Achtung Lehrkräfte:

Für uns gibt es ein ganz besonderes Angebot, denn wir können 12 Monate lang CABUU Premium für die eigene Lerngruppe/ Klasse nutzen. Mehr Infos dazu findet ihr hier: Angebot für Lehrkräfte.

Ich habe diese App nun über längere Zeit für meine eigenen Zwecke (Sprachkenauffrischen, Vokabeln lernen, …) genutzt und damit für euch getestet. Es ist wirklich so so easy die Vorgehensweise der App zu verstehen und die Inhalte zielführend zu nutzen. Die Premiumfunktion ist schon wirklich nice für die Schule, um sich die eigenen Vokabeln scannen und einen personalisierten Lernplan nutzen zu können. Aber auch mit der Basisfunktion könnt ihr (bzw. eure Schüler:innen) die coolen Funktionen inklusive Gesten & Co nutzen.

Mit dem Code QUERGEDACHT20 bekommt ihr 20% Rabatt auf die Premium Lizenz auf Lebenszeit, den ihr im Webshop einlösen könnt (gültig bis 2. Oktober 2022). VIEL SPASS!

Schaut doch einfach mal rein und testet die App!

Auf Instagram zeige ich euch die Funktionen der App auch nochmal per Videos.

Viel Spaß beim Üben bzw. Üben lassen.

Berichtigung POPIT

Falls du du bereits das Anlautmaterial mit den Popits erworben hast: Es hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen beim N. Bei der Lösungsseite muss auch noch ein schwarzer Kreis für die Nudel eingefügt werden. Entweder du malst den Kreis einfach selbst mit einen schwarzen Filzstift ein und sparst dir somit das neue Drucken oder/und du schreibst mir eine Mail an momergeme@web.de für die aktualisierte Datei! 🙂

liebe Grüße 🥰

Lieder im Morgenkreis

☀️🎶Lieder im Morgenkreis 🎶☀️

Unser Morgenkreis startet ja mit der Vorbereitung unseres Tisches & mit Lottis Halstüchern*. 🐑

Die Farbe der Tischdecke passt nun aber nicht nur zu Lottis Halstuch, sondern auch zu den Liedtexten über der Tafel. 💡 (Allgemein ist die Wahl der Farben an den METACOM Farben orientiert.) Man kann die Kalendersachen übrigens kostenlos bei METACOM herunterladen!

Wir haben für jeden Tag ein anderes Lied. Dieses Ritual habe ich mir von einer Kollegin abgeguckt. 🎶 Ich finde es einfach schön, wenn dadurch jeder Wochentag ritualisiert eingeleitet wird.

Es sind ganz einfache Texte, die meistens nur eine Wiederholung des Wochentages beinhalten. Dabei verwenden wir Melodien von bekannten Kinderliedern. 😁

Montag: ABC, die Katze läuft im Schnee. Dienstag: Kuckuck

Mittwoch: Bruder Jakob

Donnerstag: der Kuckuck und der Esel

Freitag ist ein bisschen willkürlich, da weiß ich nicht woher die Melodie ist. das ist mehr so ein Sprechgesang.

Singt ihr auch im Morgenkreis? 🎶🥳 Und vor allem macht ihr es gern?! 🙂

Sanduhren als zeitliche Visualisierung

Sanduhren im Unterricht⌛️

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, sind mir Rituale wirklich super wichtig. Das ist vor allem bei meinen kleinen Schäfchen einfach etwas, was Struktur und somit Sicherheit gibt. ⏰👩🏼‍🏫

Zu Beginn unserer gemeinsamen Schulzeit werden sich die Rituale hauptsächlich im Morgenkreis wiederfinden. Dem Beitrag zu Lotti und ihren Halstüchern, habt ihr ja schon einen Einblick in meinen Morgenkreis entnehmen können. 🐑

Unser Morgenkreis besteht aber aus noch mehr Bestandteilen und einer wird von den Sanduhren von Betzold [Werbung] unterstützt. Ich habe tatsächlich alle 8 Varianten der Short- und Longtimer in meinem Klassenraum, aber zu Beginn des Schuljahres wird unsere grüne 1minütige Sanduhr eine Rolle spielen. ⏳🟢

Während der Ton der Klangschale (Beitrag dazu) ertönt, üben wir uns alle in Konzentration und Aufmerksamkeit und lauschen eine Minute lang (solange wie die Sanduhr läuft) dem Klang der durch die Klangschale erzeugt wird.

Zu Beginn wird das wohl überwiegend durch uns Erwachsene durchgeführt, aber die einzelnen Schritte sollen auf lange Sicht dann immer mehr von den Schüler:innen übernommen werden.

  • grüne (1 min) Sanduhr aus dem Schrank auf den Tisch im Morgenkreis stellen
  • Ton mit der Klangschale erzeugen
  • Sanduhr umdrehen
  • abwarten, bis die Sanduhr durchgelaufen ist.

Insgesamt möchte ich durch die verschiedenen Sanduhren* [Werbung] unterschiedliche Zeitabschnitte visuell unterstützen. Vor allem die Shorttimer eignen sich dafür wirklich ganz hervorragend und können im Alltag flexibel und einfach integriert werden. Aber auch die Longtimer können mit in den Unterricht einfließen.

Sanduhren Longtimer (10,15,30 Minuten)

Sanduhren Shorttimer (1, 2 ,3, 5 min. und 30 sek)

Meine Einsatzideen:

  • 1 Minute Stille im Morgenkreis
  • 3 Minuten Zähneputzen nach dem Frühstück/Mittagessen
  • 2 Minuten Händewaschen
  • 15 Minuten Spielzeit
  • 30 Minuten Ruhephase nach dem Mittagessen
  • zeitliche Einordnung beim Arbeiten im Unterricht (Bearbeitung verschiedener Materialien)
  • Auch beim Essen hilft es vielen Kindern sich aufs Essen zu konzentrieren, wenn sie dabei die Sanduhr beobachten können.

Es gibt natürlich auch noch andere visuelle Unterstützungsmöglichkeiten, die ebenfalls zum Einsatz kommen, aber ich finde die Möglichkeiten des Abwechslungsreichtums auch super und wichtig!

Bei betzold.de gibt es aktuell (vom 25.07.-07.08.2022) eine Aktion* genau zu diesem Thema: ZEIT IM BLICK. Hier gibt es neben den Sanduhren noch viele andere Produkte zur zeitlichen Visualisierung bzw. zum Thema Zeit in der Schule. Stöbert da doch gern mal ein wenig.

Für Videos zu den Sanduhren, schaut gern mal bei Instagram vorbei. 🙂

Einsatz von Signalgebern in meinem Unterricht

Es gibt so viele verschiedene Persönlichkeiten und Vorgehensweisen bei Pädagog:innen. Ich würde mich eher als ruhige, zugewandte und manchmal etwas verrückte Lehrkraft bezeichnen. Was ich allerdings überhaupt nicht mag, ist wenn man laut werden muss. Das geht mir auf die Stimme und führt zusätzlich auch selten zum Ziel. 👩🏼‍🏫

Daher arbeite ich lieber mit verschiedenen Signalgebern. 🚨

Schon lange beobachte ich bei Kolleg:innen oder als Leihgabe anderer den Einsatz von Klangschalen. Nun habe ich endlich meine eigene und werde sie in meiner ersten Klasse einsetzen. Die Schale hat einen wirklich schönen Ton, was mir persönlich super wichtig ist! Ich habe einige ausprobiert und auch dank der Community auf Instagram dann eine Entscheidung getroffen: Hier gehts zu meiner Klangschale*. Es haben wirklich viele diese Klangschale von Timetex empfohlen! 😍

Die Klangschale lernen meine Erstklässler:innen zunächst im Morgenkreis kennen, wo wir mithilfe der Sanduhren (Beitrag folgt) eine Minute lang (zu Beginn eben mit dem Klang der Schale) ein bisschen Aushalten üben wollen. 🤫

Im weiteren Verlauf soll die Schale dann dazu dienen, Phasen einzuleiten oder auch zu beenden. Ich fänd es ebenfalls schön, wenn das Signal dazu eingesetzt werden kann, wenn es zu laut ist. Dann ertönt der Klang und die Schüler:innen wissen, dass es zu laut war. Ob das so funktioniert, werden wir dann sehen. 😁👩🏼‍🏫

Bei meiner Recherche nach Einsatzmöglichkeiten, habe ich auch Artikel entdeckt, die davon sprechen, dass die Nutzung einer Klangschale auch Stress reduziert und das Konzentrationsvermögen erhöht.

Die Klangschale ist ja eher ein auditives Signal, aber es gibt auch noch tolle visuelle Signale, die in meinen Unterricht einziehen werden. Eine visuelle Signalmöglichkeit und gleichzeitig ein Hilfsmittel zur visuellen Zeitdarstellung ist die „Zeitdauer-Uhr“ von Timetex. Dieser Timer* ist klein, handlich, magnetisch und nebenbei noch schön anzusehen. Er hält also an der Tafel und kann schnell eingesetzt werden.

Wenn man ihn einstellt, „erscheint“ eine Farbe (bei mir bspw. grün) als Anzeige für die Zeitdauer. Bei 20 Minuten ist dann also der Bereich von der 12 bis zur 20 grün eingefärbt. Dieser Bereich wird immer kleiner, umso mehr die Zeit abläuft. So können die Schüler:innen immer genau beobachten, wie die Zeit vergeht und lernen so den Umgang mit der Zeit bzw. wird ihr Zeitgefühl verstärkt. ⏰

Nutzt ihr auch Signale wie die Klangschale oder einen visuellen Timer? ☺️

Materialliste Klasse 1

📔🖍Materialliste Erste Klasse 🖍📔

Ich erinnere mich noch gut an meine eigene Schulzeit, wo meine Mama oft stöhnte, wenn ich die Liste fürs neue Schuljahr mit nach Hause gebracht habe. 🙈 Nun stehe ich auf der anderen Seite. 😁

Meine Liste ist ein Mix zwischen den Vorgaben der Schule und meinen eigenen Wünschen. Die Liste auf dem Foto ist nicht die, die die Eltern erhalten haben. Wir haben ein Budget für Kunst, sodass die Materialien schon in der Schule sind. Wenn ihr Interesse habt, was ich da so besorge, dann hilft euch vielleicht folgendes Foto:

Für den Beitrag hier war’s mir dennoch wichtig, euch zu zeigen, worauf ich wert lege. ☺️ Natürlich ist insgesamt alles wichtig, aber es gibt einfach Dinge, auf die mag ich nicht verzichten.
Dazu gehören:
🖍 unterschiedlich farbige Schnellhefter
Hier möchte ich einfach, dass die Schüler:innen alle dieselbe Struktur haben.
🖍 Schulmalfarben statt Farbmalkasten
Ich finde, dass die Schulmalfarben sich in meinem Anfangsunterricht besser eignen, weil der „Anrührvorgang“ im Farbmalkasten vielen meiner bisherigen Schüler:innen schwer fiel. Darauf steigen wir dann später mal um. Hier lohnt es sich übrigens einmal die kleinen Töpfe mitschicken zu lassen und dann vom Kontingent große Nachfüllpackungen* dazu zu kaufen.
🖍 Zahnputzzeug

Wir werden nach dem Frühstück und dem Mittagessen unsere Zähne in der Schule putzen, sodass die Schüler:innen dafür ihr eigenes Zahnputzzeug mitbringen müssen.
🖍 Malshirt

Egal ob im Hauswirtschaftsunterricht oder bei künstlerischen Aktivitäten: so ein Shirt kann alles retten. 😀 Gibt natürlich neben einem alten/großen Shirt aus der Familie auch Malkittel* zu kaufen.
🖍 Wechselsachen

Bei mir dürfen die Kinder durch Pfützen laufen, im Matsch spielen und auf dem Spielplatz im Sand sitzen (alles im Rahmen natürlich). Dafür und auch für Inkontinenzangelegenheiten habe ich gern Wechselsachen griffbereit.
🖍 kleiner Rucksack mit Trinkflasche

Meine Schüler:innenschaft ist oft sehr fremdbestimmt, weshalb die Erziehung zur Selbstbestimmung und Eigenständigkeit eine große Rolle spielt. Wenn wir Spaziergänge oder Ausflüge machen, möchte ich, dass die Kinder (die es können) ihren Rucksack mit einem Getränk selbst tragen.
🖍 Hefte mit entsprechender Lineatur.

Auch, wenn wir noch nicht sofort mit dem Schreiben starten, finde ichs wichtig, die Hefte schon da zu haben. Es lohnt sich da genau zu schauen, welche Lineatur man nutzen will. Ich habe mich in Mathe für Lineatur R (quadratische Kästchen) quer A5 und in Deutsch für Lineatur 0 (Häuschen) quer A5 entschieden.

Bringen bei euch alle pünktlich alle Materialien mit? 😂

Morgenkreis – Lotti & die Wochentage

☀️👋🏼 Morgenkreis ☀️👋🏼 – Lotti & die Wochentage 📆🐑

Heute möchte ich euch einen Teil unseres Morgenkreises vorstellen.

Er beinhaltet viele Rituale, die den Schüler:innen zum einen Sicherheit und Struktur bieten sollen, aber auch als Hilfestellung für das Lernen der Wochentage, Jahreszeiten und des allgemeinen Jahreskreislaufes dient. ☺️

Die Wochentage haben bei den METACOM Symbolen festgelegte Farben, die ich auch für unseren Morgenkreis übernommen habe. (Die Symbole zu den Wochentagen gibt es übrigens hier kostenlos zum Download.)

Zuerst wird unser Tisch gedeckt. Dafür gibt es eine farblich passende Tischdecke und das entsprechende Wochentagsschild.

➡️ Mo 🟡 Di 🟢 Mi 🔵 Do 🔴 Fr 🟠⬅️

Zusätzlich bekommt Lotti ein farblich passendes Halstuch umgebunden. 🥳

Diese Vorbereitungen sollen die Kids nach und nach selbstständiger durchführen.

Zu Beginn der ersten Klasse werden sie aber erstmal viel bei uns Erwachsenen beobachten. 👀👩🏼‍🏫🧑‍🏫

Habt ihr auch feste Rituale am Morgen? ☺️

Einsatz eines Klassentiers: Hallo Lotti!

🐑 Klassentier 🐑

„Hallo, ich bin Lotti und gehöre zu deiner Klasse !“ 👋🏼

So hat unser Klassenschaf meine sechs Einschüler:innen begrüßt und sich ihnen vorgestellt. ☺️ Die Schüler:innen fanden das wirklich toll und sie kam dabei schon sehr gut an. Lotti hat sogar bereits die ein oder andere Umarmung erhalten! 😍

Jetzt wartet sie im Klassenraum auf ihren nächsten Auftritt: die Einschulung! 🥳 Da werde ich sie mit in die Kirche nehmen und wir werden die Kinder gemeinsam einschulen.

Ich möchte Lotti als Stütze zur Identifikation mit unserer Klasse nutzen. Sie soll eine Art Zusammengehörigkeitsgefühl ermöglichen. Das Schaf als Klassentier ist außerdem in vielen anderen Situationen visuell im Raum zu finden. Wo genau, werdet ihr noch erfahren. 🙂

Nutzt ihr ein Klassentier oder Ähnliches in euren Klassen?☺️

Bin gespannt auf eure Erfahrungen und Berichte!

Tangram – Legespiel

🟨🔻Tangram – Legespiele 🟨🔻

Bevor es an den „richtigen“ Matheunterricht geht, arbeiten wir erstmal eine Weile im pränumerischen Bereich.

Ich mag es sehr dafür auch im normalen Schulalltag verschiedene Materialien einzusetzen, die den Schüler:innen wie Spielzeug vorkommen, aber schon pädagogischen Wert haben. 👩🏼‍🏫

Dafür eignen sich unter anderem geometrische Materialien perfekt! Ich habe dafür die „Tangram“ – Produkte von @timetex.de [werbung]. Man kann die verschiedenen geometrischen Formen natürlich einfach frei legen und bspw nach Eigenschaften (🔻🟨➖) sortieren.

Bei Timetex gibt es aber auch tolle Karten*, die man mit dem Legematerial* nutzen kann. Dabei kann man sogar ganz toll differenzieren: entweder man man legt die Formen so, wie sie auf der bunten Seite vorgegeben sind oder man muss (wirklich arg höheres Niveau) die Formen finden, die das Schattenbild erstellen und kann dann gleich auf der Rückseite die Selbstkontrolle machen. 💡

Die Formen sind sehr leicht und einfach gestaltet und dadurch für den geplanten Einsatz sehr passend.

Welche Materialien nutzt ihr fürs pränumerische Arbeiten? ☺️