Hier möchte ich euch meine Lebensmittelampel vorstellen. 🚦

Viele von euch kennen sicherlich die Ernährungspyramide und haben die vielleicht sogar schon mit ihren Schüler:innen behandelt. Durch ihren Förderschwerpunkt geistige Entwicklung schien mir die Pyramide für meine Klasse aber echt zu komplex und schwer zu greifen. Daher musste was neues her:

➡️ die Lebensmittelampel ⬅️

Zusätzlich zur Ampel gibt es 3 Teller: einen großen, einen mittleren und einen kleinen, die von groß zu klein zur Ampel gehören und die Mengen der Lebensmittel darstellen. 🚦

Wir haben mit diesem Tafelmaterial die Aufteilung von Lebensmitteln in:
🔴 ungesund (besser gar nicht essen)
🟡 mittel (kann man essen – in Maßen)
🟢 gesund (viel essen)

Natürlich kommt es auf die Perspektive an, nach der man die Lebensmittel zuordnet. Wir haben uns auf industrieller Zucker fokussiert, weil das für meine Kids am besten greifbar war. Dennoch wurde auch besprochen, dass nur Obst (Fruchtzucker) auf Dauer auch nicht gesund ist. 🙈 [Ich weiß, dass es verschiedene Sichtweisen gibt, ich präsentiere hier einfach nur die, für die ich mich in meiner letzten Klasse entschieden habe.]

Neben der Ampel wurde immer besprochen, wieso wir denn auf gesunde ernährung achten müssen. Beispiele waren:
📌 Zahngesundheit
📌 Körpergewicht
📌 Krankheit (Diabetes oder auch einfach Übelkeit nach zu viel Nascherei)

Den Kids macht die Einheit echt Spaß! 🥰

Das Material habe ich mit dem WorksheetCrafter erstellt [unbezahlte unbeauftragte Werbung]. Es ist in der Tauschbörse zu finden, wenn man nach quergedacht__ sucht. Man bekommt als Refi/ Studi übrigens einen fetten Rabatt, wenn man das Programm während des Refs/des Studiums kauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.